Home Location

Location

Umgeben von bezauberten Bergketten, hat sich das ursprüngliche Fischerdorf in den Jahren zu einem der grössten Tourismus Zentren am Comer See entwickelt, welches jährlich Tausende von Reisenden anzieht und beherbergt.

Der Zauber steiler Gässchen und die Häuser mit den Portici zum See kennzeichnen den ältesten Teil des Dorfes, wo auf einigen Fassaden noch Fresken aus dem 14. Jahrhundert zu erkennen sind. Von besonderem Wert ist die Villa Camilla, derzeitiger Sitz des Rathauses.

Zahlreiche Restaurants bieten die Möglichkeit typische einheimische und lokale Gerichte zu geniessen, zu allererst den Seefisch. Berühmt ist der „Missoltin“, welcher im Frühling und im Herbst gefischt wird, gesalzen und an der Sonne getrocknet, danach in den „Missolte“, typische kleine Holzfässer, gelagert wird.

Der „Carpione di pesce“, frittiert und danach aromatisch mariniert, die „Alborelle“ auf verschiedene Art zubereitet und andere klassische Fischgerichte, wie der „Risotto mit Eglifilets.

FREIZEIT

Eine grosse Auswahl von Restaurant und Pizzeria bietet ein gutes Angebot um einen schönen Abend mit gutem Essen in guter Atmosphäre zu verbringen, um danach in einer der gemütlichen Bars den Abend mit Freunden zu beenden.

Verschiedene Abend Veranstaltungen für alle Jahrgänge werden organisiert, sowie einige wunderbare Feuerwerke, bei denen man die Halsstarre kriegen kann, von lauter in den Himmel starren.

Nicht zu verpassen ist das Feuerwerk in Gravedona mit einem speziellen Umzug der dekorierten Boote.

PATRIZER HAEUSER UND VILLEN

Der Lago di Como wurde seit jeher geschätzt, wegen seinem milden Klima und der einmaligen Schönheit der Landschaft. Er wurde so zu einem beliebten Ziel für Edle und Reiche Leute, sowie für VIP’s.

Viele Villen zäumen das Ufer, hauptsächlich am mittleren See Teil. Diese wunderbaren

Wohnsitze liegen in einmaligen Gärten mit kostbarer Bepflanzung und Blumenpracht.

Es wird empfohlen die Ortschaften, wo diese Gebäude stehen, mit dem Boot zu erreichen, um

das Ganze, die Ansicht der Villa und Park, zu geniessen.

Zu den schönsten gehören Villa del Balbianello (Lenno), Villa Serbelloni und Villa Melzi

(Bellaggio), Villa Carlotta (Tremezzo) und Villa Cipressi (Varenna), Palazzo Gallio (Gravedona).

 

Kontakt